EXKLUSIV-Schulung Theorie & Praxis A2
Drohnenführerschein Fernpilotenzeugnis A2Drohnenführerschein Fernpilotenzeugnis A2Softwareupdate-Drohne

EXKLUSIV-KURS in Ihrer Firma (ab 4 Teilnehmer) – 1 Tag PRAXIS & THEORIE online für EU-DROHNENFÜHRERSCHEIN FERNPILOTENZEUGNIS A2 INKL. ONLINE-PRÜFUNG

503,00  zzgl. MwSt.

Intensiv-Kurs für die Vorbereitung zum EU-Drohnenführerschein A2 bestehend aus einer Video-Webinarreihe von 4 Webinar-Kursen à ca. 1,5 h und Online-Quiz im Stil der Prüfung zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung und einem ganztägigen Praxiskurs, von der Einweisung in grundlegende Praxiskenntnisse über die Vorbereitung von Flug-Missionen bis hin zur Erklärungen über die erfolgreiche Absolvierung des Selbststudiums zum Erwerb eines Fernpiloten-Zeugnisses für UAS in der Offenen Kategorie.

1. Eintägiger Intensiv-Kurs Praxis

Flugplanung und Praktische Flugübungen für die Zulassung zur Prüfung „EU-Fernpilotenzeugnis A2“ gemäß EASA und LBA

Aerial Solutions kommt ab 4 Teilnehmern auch zu Ihnen an jeden Standort in Deutschland und bietet Praxiskurse für die „Erklärungen über die erfolgreiche Absolvierung des Selbststudiums zum Erwerb eines Fernpiloten-Zeugnisses für UAS in der Kategorie Offen, Unterkategorie 2 (gemäß EASA)“ an.

Am Kursende erhalten alle Teilnehmer von Aerial Solutions zusätzlich ein Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme und Absolvierung aller Flugübungen im Rahmen der Selbsterklärung bestätigt. Das dient vielen Behörden und Unternehmen als Ausbildungsnachweis für Versicherungen und Berufsgenossenschaften.

Die praktischen Präsenzkurse können nach individueller Terminvereinbarung bei Ihnen vor Ort auf einem geeigneten Fluggelände stattfinden. Falls Sie nicht über einen geeigneten Flugbereiche verfügen, recherchieren wir in Ihrer Nähe ein nach Möglichkeit kostenfreies Flugfeld.

Zeitplan praktische Übungen

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr – Begrüßung bei Kaffee und Gebäck

09:30 Uhr bis 11:30 Uhr – Flugplanung, Missionsvorbereitung und Nachbereitung

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr – Erläuterung und Erklärungen für die Selbsterklärung gemäß EASA für das LBA

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr – Mittagspause

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr – Praktische Einweisung und Flugübungen für die Selbsterklärung gemäß EASA für das LBA*

* Termin nach individueller Vereinbarung. bei ungeeignetem Flugwetter wird dieser Teil der Veranstaltung auf einen anderen Termin verlegt

Mindestanzahl für den EXKLUSIV-Kurs sind 4 Kurs-Teilnehmer. Eine Stornierung der Bestellung ist bis 10 Tage vor dem geprüften Buchungstag kostenfrei möglich; bei Stornierungen bis 5 Tage vor dem Buchungstag werden 50% und bis 2 Tage vor dem Buchungstag 75% der Buchungskosten in Rechnung gestellt.


2. Online-Kurs Theorie

Video-Webinare mit Online-Prüfung „EU-Fernpilotenzeugnis A2“

Bereiten Sie sich in aller Ruhe vom Büro oder Home-Office aus auf die Prüfung zum Fernpilotenzeugnis A2 vor, indem Sie unsere Video-Webinar-Reihe nutzen. Alles, was Sie brauchen, ist ein PC, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang. Dabei können Sie selbst den passenden Zeitpunkt wählen und bequem die Module EU-Luftrecht, Meteorologie, sowie UAS-Flugleistungen Teil 1 und 2 mit Schulung zur  technischen und betrieblichen Minderung von Risiken einzeln und in beliebiger Folge erarbeiten.

Auch die Prüfung können Sie bequem und jederzeit online bei unserem Partner CopterUni ablegen. Nach Buchung und Registrierung in unserem Lernportal werden Sie durch die einzelnen Webinar-Module geführt und in allen für die Prüfung relevanten Bereichen auf die Prüfung zum Fernpilotenzeugnis A2 geschult. Nach Abschluss der einzelnen Module können Sie zudem per e-Learning in Form eines Drohnen-Quiz Ihr neu angeeignetes Wissen testen.


e-Learning Drohnenführerschein „EU-Fernpilotenzeugnis A2“

Für die Prüfungsvorbereitung bietet unser E-Learning-Portal Kurse zum Drohnenführerschein Schulungsinhalte mit Wissenswertem und über 50 Fragen aus den relevanten Prüfungsbereichen

  • UAS-Flugleistungen
  • Meteorologie
  • Technische und betriebliche Minderung von Risiken am Boden

Rechtliche Voraussetzungen für die Prüfung

  • Gültiges Identifikationsdokument (Personalausweis oder Reisepass).
  • Mindestalter 16 Jahre – ist der Bewerber zum Zeitpunkt der Prüfung noch nicht 18 Jahre alt, ist eine schriftliche Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters vorzulegen.
  • Erfolgreich beim LBA absolvierter EU-Kompetenznachweis A1/A3, auch als “kleiner Drohnenführerschein” bezeichnet. Hier geht es zum kostenfreien Online-Training und Online-Prüfung Kompentenznachweis A1/A3, der beliebig oft wiederholt werden kann.
  • Erklärungen über die erfolgreiche Absolvierung des Selbststudiums zum Erwerb eines Fernpiloten-Zeugnisses für UAS in der Kategorie Offen, Unterkategorie 2 (gemäß AMC). Hier können Sie das Formular des LBA herunterladen.

Technische Voraussetzung für die Online-Prüfung

  • Mac/PC mit Webcam
  • Smartphone mit Webcam zur Überwachung der Prüfungsumgebung
  • Scan Identifikationsdokument
  • Schritt für Schritt-Anleitung durch den Prüfer (hierbei wird z.B. geschaut, dass keine Unterlagen unter dem Tisch befinden oder man Ohrhörer nutzt)
  • Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie einen Meldebogen per E-Mail zugesendet, den Sie per digitaler Unterschrift unterzeichnet und damit bestätigt, dass Sie über den Kompetenznachweis A1/A3 und die Eigenerklärung zur Flugpraxis verfügen

Ablauf der Prüfung

  • Die Prüfung umfasst 30 Multiple-Choice-Fragen mit Fragen zu den oben genannten Themenbereichen und dauert 40 Minuten
  • Zum bestehen der Prüfung müssen jeweils 75% der drei Themenbereiche richtig beantwortet werden
  • Die Prüfung kann bei Nicht-Bestehen beliebig oft kostenfrei wiederholt werden
  • Direkt nach der Prüfung erhalten Sie Ihr Ergebnis und bei Erfolg ein zu unterzeichnendes Formular für die Selbsterklärung und den Kompetenznachweises A1/A3  zugesendet, welches vom Prüfungsunternehmen direkt an das Luftfahrt-Bundesamt gesendet wird.
  • Das Fernpilotenzeugnis A2 ist 5 Jahre in ganz Europa gültig und kann dann für weitere 5 Jahre erneuert werden

Prüfungsverfahren

Die Prüfung findet online bei unserem Partner-Unternehmen CopterUni statt. Hierzu werden Sie von uns dort als Prüfungs-Teilnehmer gemeldet und erhalten von CopterUni einen Zugang zur Prüfung für das Fernpilotenzeugnis A2. Der Prüfungstermin kann von Ihnen frei gewählt werden. Sie haben also genügend Zeit, sich darauf vorzubereiten.


Wie geht es weiter?

Die Anmeldung ist recht einfach: zunächst die gewünschte Anzahl der Teilnehmer eingeben und in den Warenkorb legen. Die Zahlung kann per Paypal oder per Überweisung erfolgen. Per Mail erhalten Sie eine Bestätigung.* Ihre Teilnehmer können sich bei Aerial Solutions Academy unter drohnen-fuehrerschein.net registrieren.

Nach Zahlungseingang werden für Ihre Teilnehmer die Webinare und auch das Drohnen-Quiz freigeschaltet und jeder der Teilnehmer findet diese unter „eLearning | Meine Kurse“. Den Schulungstag für die praktischen Übungen stimmen wir mit Ihnen ab und vereinbaren einen für Sie passenden Termin.

Nach Absolvieren der Webinar-Reihe und des Praxis-Kurses erhalten Sie per Mail eine Einladung zur Online-Prüfung mit genauer Beschreibung des Ablaufs.

Haben Sie noch Fragen? Schreiben Sie uns einfach unter academy@aerial-solutions.de an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.